Einweihung Dom St. Marien

31.10.1995

Feierliche Einweihung des Fürstenwalder Dom St. Marien Nach dem Wiederaufbau und umfangreicher Rekonstruktion. Mit Unterstützung durch Spenden der Fürstenwalder Bürger wurde am 31.10.2005 die neue Orgel geweiht.   

Seit 2013 führt Fürstenwalde/Spree den Beinamen „Domstadt“