Ende der Garnisonsgeschichte

Juni 1994

Die letzten Truppen der Bundeswehr und der Westgruppe der Streitkräfte (Sowjetarmee) verlassen Fürstenwalde und Umgebung. Damit endet die über 360-jährige Garnisonsgeschichte der Stadt. Alle früheren Militärflächen wurden in den Folgejahren nach umfangreichen Konversionsmaßnahmen renaturiert bzw. anderen Zwecken zugeführt.