Zwei-plus-Vier-Vertrag

12.09.1990   

Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages in Moskau.

Staatsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik einerseits sowie Frankreich, der Sowjetunion, Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika andererseits. Er machte den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands frei.